Einsatz im März 2014 - Kuhmarkt Ndalu/Kenia

Im März 2014 waren wir wieder in Liavo/Kenia. Dort gab es für uns Einiges zu organisieren. Unser neues Grundstück benötigte eine Umzäunung und ein sicheres Tor. Der Bau eines Stalles für die ersten Kälbchen aus der „Kuh-Vervielfältigung“ und der Brunnenbau musste geplant werden. Für die Renovierungsarbeiten an unserem Haus, das künftig als Women-For-Women-Kenya-Office und als Gästehaus dienen wird, haben wir Angebote eingeholt.

Zudem waren wir zwei Tage auf einem der regionalen Kuhmärkte unterwegs und haben dabei insgesamt 25 Kühe gekauft. Darunter war auch die erste von insgesamt 10 Kühen mit höherer Milchleistung, die wir künftig auf unserem Gelände halten wollen. Dadurch können wir erstmals auch Frauen unterstützten, die bisher nicht berücksichtigt werden konnten, weil sie bei sich zu Hause keine Möglichkeit haben, eine Kuh zu halten. Auf unserem Grundstück ist das nun möglich. Auf dem Videoclip haben wir einen solchen Kuhmarkttag mit dem Kauf von Kühen und deren Übergabe an Frauen festgehalten.