16.06.2016 - Cindy, Mii Mii, Molly und Chanti ...

... so sollen die vier Kühe heißen, die die Klasse 7a der Hermann Hesse Realschule für unseren Verein erarbeitet haben. Im Rahmen einer Arbeitswoche, mit der Zielsetzung ein regionales soziales Projekt mit Eigenarbeit zu unterstützen, hat die Klasse 7a unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Sum unseren Verein auserwählt. Die Schülerinnen und Schüler ließen sich dabei Einiges einfallen. Manche engagierten sich als Helfer bei Einzelhändlern oder im Altersheim. Andere haben Plätzchen gebacken und an der Bushaltestelle verkauft oder einfach zu Hause mit angepackt. Für alle Arbeiten wurden sie entlohnt und am Ende waren dann erstaunliche 1.000 Euro in der Projektkasse. Ein Ergebnis auf das die Schülerinnen und Schüler absolut stolz sein können und worüber wir uns sehr freuen und uns ganz herzlich bedanken.